Groz Beckert

Haupt- und Sekundärdach aus PTFE-Glas und einlagigem ETFE

Technische / allgemeine Informationen:

Konstruktion: PTFE-Glas / ETFE-einlagig
Größe / m²: 1.020 m² Ober- und Unterlage / Sekundärdach: 200 m²
Architekt: HENN Architekten
Bauherr: Groz Beckert KG
Montage: August 2015 Hauptdach / August 2015 Sekundärdach

Projektbeschreibung

Die Fa. Groz-Beckert KG ist der weltweit führende Anbieter von Feinwerkzeugen und Systemen für die Verarbeitung und das Fügen von Textilien. Was lag näher, als die neue geplante Überdachung der Logistikfläche auf dem Werksgelände in Albstadt mit einer textilen Dacheindeckung zu versehen. HENN Architekten aus München planten die Baumaßnahme mit ca. 1.020 m² Membranfläche aus hochfestem und langlebigem PTFE-beschichteten Glasfasergewebe und weiteren 200 m² transparenten Elementen, die mit mechanisch vorgespannter, einlagiger ETFE-Folie ausgeführt wurden. Die Entscheidung für ein Membrandach von Temme // Obermeier unterstreicht nicht nur den Einsatzbereich der Produkte von Groz-Beckert, sondern bietet auch handfeste Vorteile: Lichtdurchlässigkeit, Langlebigkeit und ein leichtes Tragwerk mit großen Stützenabständen sind für die Funktionalität der Logistikfläche unterhalb des Dachs wichtig. Die untere Ebene der Dachkonstruktion wurde mit einem Gittergewebe aus PTFE/Glas verkleidet. Dadurch wird eine optisch schöner erzielt. HENN Architekten haben mit diesem Projekt die bereits erfolgreich erprobte Zusammenarbeit mit Temme // Obermeier bei Planung und Ausführung von Membranbauten fortgesetzt.